Dienstag, 18. Dezember 2012

[Review] Catrice Revoltaire Smokey Eyes Palette C02 Explosive Combination

Hallo liebe Leser!
 
Wie angekündigt möchte ich euch nach und nach die Produkte, die ich von cosnova zugeschickt bekommen habe, vorstellen! Sie stammen alle aus der Catrice Revoltaire LE, welche es leider nicht mehr im Handel gibt. Vielleicht habt ihr aber bei Kleiderkreisel oder ebay Glück und findet noch das ein oder andere Stück.
 
 
Beginnen werde ich mit der Smokey Eyes Lidschattenpalette in der Farbe C02 Explosive Combination. Es sind vier Lidschatten und insgesamt 3,8 Gramm enthalten. Außerdem liegt ein doppelseitiger Applikator bei. Auf der einen Seite befindet sich ein gummiähnlicher Applikator und auf der anderen findet man einen kleinen Pinsel. Die Palette sieht von außen wirklich edel aus. Die Gravur ist detailliert und sie sieht aus wie Metall - ist aber leider aus Plastik. Einerseits ist das gut, da sie deshalb leicht ist, aber irgendwie hätte ich was massives erwartet *gg* Macht jetzt aber keinen Minuspunkt, da das Design einfach unglaublich toll ist. Auf dem linken Bild sieht man auch nochmal, wie schön die Gravur rausgearbeitet ist. Sieht im Bad auch sehr toll aus xD
 
Farblich sagt mir die Palette total zu. Es sind drei schimmernde/leicht glitzernde Farbtöne enthalten und ein matter..kaum sichtbarer...wie auch immer, dazu unten mehr! Jedenfalls handelt es sich um ein intensives rotstichiges Coral, einen Sandton und einen braun-bronzenen Farbton. Unten rechts scheint ein dunkelbraun zu sein, welches man aber leider nicht dazu bewegen kann, Farbe abzugeben....:
Hier sind die Swatches. Die unteren beiden sind die Töne aus der oberen Reihe, die oberen beiden dann die Töne aus der unteren Reihe der Palette. Links auf der p2 Keep the Secret Base und rechts ohne Base. Die Farbgabe ist bei allen super, aber bei besagtem Dunkelbraun kriege ich keine Farbe raus. Selbst mit der Base sieht man nur nach mehrmaligem starken Schrubben in der Palette und Auftupfen etwas Farbe. Dabei ist es egal ob ich mit dem Finger drüber gehe oder mit einem Pinsel in die Palette gehe (oder drin rumschrubbe) - man kriegt keine Farbe raus. Für den Auftrag am Auge also leider in keiner Form zu nutzen! Sehr schade!
 
 
Getröstet wird man gottseidank von den anderen 3 Farbtönen - die Farbabgabe ist gut und sie lassen sich auch gut verarbeiten :-) Sie harmonieren toll zusammen und sind wunderschön. Die Haltbarkeit ist auch super mit Base - einen Tag überstehen sie locker. Allein wegen den drei Farben hat sich die Palette für mich echt gelohnt und sie hat auch direkt einen Platz in meinem Bad gefunden. Den beliegenden Applikator werde ich zwar nicht benutzen, da er mir einfach zu kurz ist, aber ist ja nicht so wild. Dafür ist der Spiegel praktisch. Er ist schön groß und zum Augenbrauenzupfen oder so finde ich ihn gut, da ich an meinen Badspiegel nich so nach rankriechen kann xD
Hier habe ich noch ein AMU für euch geschminkt:
 
 
Im Innenwinkel befindet sich der helle Braunton, auf dem beweglichen Lid dann der Coralton und in der Lidfalte und nach oben ausgeblendet sowie etwas im Außenwinkel findet sich der Braun-Bronze-Ton :-) Sieht sehr schön aus - vorallem mit dem Blush aus der LE und dem Lippenstift in der Farbe Colour Bomb! Aber dazu schreibe ich nochmal was gesondert :-)
 
Ja ich kann die Palette empfehlen. Schade ist es, dass der eine Farbton leider so gut wie garkeine Farbe von sich gibt, aber die anderen drei Farben trösten einen darüber hinweg!
 
Habt ihr auch eine Palette aus der Revoltaire LE? Und wenn ja, habt ihr auch eine Zicke dabei?
 
Liebe Grüße,
 
Sarah <3
 

Donnerstag, 13. Dezember 2012

Post zur Weihnachtszeit

Hallo ihr Lieben!

Lange musst ich etwas pausieren, aber jetzt lege ich langsam wieder los :-) Passend zu meinem (hoffentlich) letzten stressigen Tag für dieses Jahr, hatte ich einen Umschlag von cosnova im Postkasten! Mit allem hätte ich gerechnet - den bestellten Pigmenten, meinem Avatar-Comic, USB-Sticks von Amazon - aber nicht DAMIT! Ich habe mich riesig gefreut und nutze diesen für mich feierlichen Anlass dazu, mal wieder ein Lebenszeichen von mir zu geben :-) Die harten Tage sind für dieses Jahr erstmal vorbei und ich habe wieder mehr Zeit für euch.


Im Umschlag lachten mich folgende Sachen an:
Ja ihr seht richtig, es sind wunderschöne Produkte aus der vergangenen Catrice Revoltaire LE! Bekommen habe ich:
- Lip Brush
- Smokey Eyes Palette C02 Explosive Combination
- Powder Blush C01 Colour Bomb
- Nail Lacquer C04 Colour of Honor
- Nail Lacquer C05 Mission Lilac
- Velvet Matt Lip Colour C01 Colour Bomb
- Velvet Matt Lip Colour C02 Nude Alarm

Ich freue mich wirklich riesig. Besonders freue ich mich über den Blush und die Lidschattenpalette! Auch die Lacke sind sehr schön und ich bin gespannt auf die Lippenstifte, da ich bisher keine matten besitze! Den Pinsel mag ich vom ersten Begutachten her auch - er lässt sich ausdrehen und ist fest gebunden.

Ich werde die Produkte in den nächsten Tagen ausgiebig testen und darüber berichten :-) Ich freue mich schon total!

Ich habe in der Zwischenzeit auch so viel anderes Kram angehäuft - Stoff zum bloggen habe ich also allemale! Freut euch schonmal :-)

Liebe Grüße,

Eure Sarah

Mittwoch, 21. November 2012

[Review] Blush - Renesmee Red

Hallo ihr Lieben!

Seit langem mal wieder eine Meldung. Ich habe im Moment leider sehr wenig Zeit, da zu jede Woche irgendwelche Projekte anstehen. Ich habe zwar alles schon schön fotografiert und geswatched, aber ich komme einfach nicht zum texten :-( Bis Januar wird das leider so weiter gehen - danach habe ich wahrscheinlich wieder mehr Zeit für mein Baby <3

Bis dahin vertröste ich euch mit einer Review zum Blush aus der Breaking Dawn Teil 2 - LE von essence. Sie müsste noch erhältlich sein.

 
Der Blush war ziemlich begehrt aus dieser LE und auch mich hat er schon in der Preview angesprochen :-) Kostenpunkt liegt bei 2,75€ und es sind 5,5g enthalten. Die Farbe heißt "Renesmee Red" und ist ein sanftes dunkles Rot. Man erkennt ein leichtes Glitzer, welches auf der Haut aber nicht mehr auffällt.
 
Die Textur ist schön weich und die Farbabgabe ist gut. Die Farbe ist gut pigmentiert. Man muss nur leicht mit dem Pinsel ins Pfännchen gehen, dann hat man genug Blush am Pinsel. Der Auftrag ist angenehm und der Blush lässt sich gut verblenden. Man sollte ein bisschen aufpassen und nicht zu viel auftragen, da man sonst schnell aussieht, als käme man aus einem Eis-Sturm (rote Bäckchen und so...xD).
 
 
Ich mag den Blush ganz gerne für die kalte Jahreszeit jetzt. Allerdings gucke ich dann, dass mein Augenmakeup nicht allzu auffällig wird, da man sonst irgendwie überschminkt aussieht :-) Der Blush ist eben ein recht farbintensiver Solokünstler *gg*
 
Gefällt euch der Blush und habt ihr ihn auch?
 
Liebe Grüße,
 
Sarah <3


Samstag, 10. November 2012

[Haul] LE-Haul feat. Breaking Dawn Teil 2, Home Sweet Home, SpectaculART

Hallo ihr Lieben!

Freitag war es - nachdem ewig keine neuen LEs in unseren dm kamen und ich zwischenzeitlich nicht hier war - endlich soweit und ich bin mal wieder zu dm und Rossmann gewackelt. Ziel meine Begierde: die November-LEs von cosnova!


Wie ihr seht, habe ich ordentlich zugeschlagen...*hust* Nachdem ich im dm nur einen völlg leergegrasten Aufsteller der Breaking Dawn LE gefunden habe, auf die ich ja so scharf war, konnte ich mich bei Rossmann nicht beherrschen, als ich dann dort einen unangetasteten Aufsteller fand ;-) Mitgenommen habe ich allerhand....vorallem.... ACHT neue Nagellacke X_x Ich muss mich bei Nagellacken echt mal mehr zügeln xD'
Nun zur eigentlichen Ausbeute:
 
essence Breaking Dawn Teil 2 LE:
- Nagellack 01 Jacob's Protection - 1,95€
- Nagellack 02 Alice had a vision - again - 1,95€
- Nagellack 03 A piece of forever - 1,95€
- Nagellack 04 Edward's Love - 1,95€
- Pigment 03 A piece of forever - 2,45€
- Pigment 02 Alice had a vision - again - 1,95€
- Blush 01 Renesmee Red -2,75€
- Lipgloss 02 Renesmee Red - 1,95€
- Lippenstift 01 A piece of forever - 2,45€

Ohje, ich habe fast die ganze LE mitgenommen xD' Das ist diesem Rauschgefühl zu danken, was mich im Rossmann überkam. Musthave war für mich eigentlich nur der Blush. Was ich mir auch unbedingt ansehen wollte, waren die Pigmente und die Lacke. Die Lacke sind irgendwie garnicht so soll, wie sie im Fläschchen aussehen, aber dazu mehr in einem Extra-Post. Ich wollte mir eigentlich auch noch den Highlighter ansehen, habe das aber irgendwie voll vergessen xD Vielleicht gibt es ja noch einen, wenn ich nächstesmal bei Rossmann bin. Ansonsten ist es wohl nicht so wild!


Catrice spectaculART LE:
- Mousse Blush C01 Holy Hai -3,95€
- Sheer Lip Colour C03 Soulful - 3,95€
- Nagellack C01 Artfully Lustrous - 2,45€

Hier hatten mich eigentlich die Lidschatten interessiert. Im Laden war der bronze-farbene davon leider schon ausverkauft - dieser war der einzige, der mir beim Swatch wirklich zugesagt hatte. Dafür hat mich der Nagellack komischerweise überzeugt. Er ist ziemlich hell und hautfarben, enthält aber einen feinen goldenen Schimmer. Die Lippenstifte fand ich auch spannend und konnte mich erst nicht zwischen C02 und C03 entscheiden. Da C02 mir aber doch zu sehr wie der pinke Bebe Goodbye-Lipstick Pflegestift aussah und dieser dann doch günstiger ist, habe ich mich für C03 entschieden.


essence Home Sweet Home LE:
- Nagellack 02 Red-y to Relax - 1,75€

Hier durfte nur der Lack mit. Der Rest hat mir vor Ort nicht so wirklich zugesagt und auch das schöne Wolltäschchen war mir zu klein. Da passen höchstens 4 Lippenstifte rein :-/

p2 Fly me to the moon LE:
- Red Planet Mood Lipstick 010 suprise - 3,25€

Die Lidschatten der LE waren auch sehr schön. Allerdings sah der helle fast aus wie das Pigment "be my brightsmaid" was ich fast täglich nutze und dunkle Lidschatten trage ich leider nur selten, weshalb auch keiner der dunklen mitkam. Der Lippenstift hatte mich vorher durch Swatches auf verschiedenen Blogs angesprochen und durfte dann auch mit :-)

Nach meiner Ausbeute habe ich dann noch in der Grabbelkiste bei dm gewühlt und einige Schätze aus vergangenen LEs gefunden und mich gefragt, warum ich die nicht mitgenommen hatte oô

- Catrice Nagellack C03 Marlene's Favourite aus der Hollywoods Fabulous 40ties LE - 2,45€
- Catrice Nagellack C01 Be Aztec! aus der UpperWILDSide LE - 1,75€

Ich werde euch die Produkte noch einzeln vorstellen...sonst wird der Post hier viel zu lang *gg*

Habt ihr bei den November LEs auch so zugeschlagen?!

Liebe Grüße,

Sarah <3

Freitag, 9. November 2012

[Box] Meine dm-Leckerbissen

Hallo ihr Lieben! :-)

Ihr lest richtig, vor kurzem habe ich mir meine erste Box abonniert.


Ich hatte Glück und habe durch Anna mitbekommen, dass es gerade Abos zu ergattern gibt. Da habe ich zugeschlagen und mir die Leckerbissen-Box von dm abonniert. Eigentlich achte ich nicht drauf, ob mein Essen Bio ist oder nicht, jedoch bin ich zur Zeit am abnehmen und suche nach gesunden Alternativen - am besten nicht in Riesenpackungen (die kriege ich im Single-Haushalt schlecht leer) - und da erschien mir die Box als gute Gelegenheit, mal Neues zu probieren :-)
Heute konnte ich mein Schätzchen dann gleich abholen! Die Verkäuferin wusste erstmal garnicht, was das für eine Box sein sollte, aber die Chefin hatte Ahnung und nach ein paar Minuten hatte ich das wahrlich schwere Teil in den Händen. Auf dem Paket steht 2kg als Gewichtsangabe und joa..das kommt hin x_X
Kostenpunkt der Box liegt bei 5€ und man erhält dafür Produkte der dm-Marke Alnatura. Zum Sortiment von Alnatura gehören viele verschiedene Nahrungsmittel, welche alle aus biologischem Anbau kommen sollen. Wie schon gesagt, ist mir das beim Einkauf nicht so wichtig, allerdings stört es mich auch nicht, wenn das Produkt lecker ist :-)
Diese Leckerbissen-Box dreht sich um das Thema Frühstück. Ich finde es eine gute Idee und tippe jetzt einfach mal, dass es in den nächsten zwei Boxen um Mittag und Abendessen geht *gg* Die Box gibt es ja nur einmal im 3-Monats-Abo.

Es sind 6 Original-Größen enthalten und 3 Probegrößen.

1. Alnatura Fruchtaufstrich Mango Marille, 200g - 2,25€
Die Marmelade klingt sehr lecker und ich freue mich schon, sie beim nächsten Frühstück zu probieren. Preislich finde ich sie aber ganz schön teuer. Da ich allerdings eher selten Marmelade esse, könnte man sie eventuell nachkaufen - wenns schmeckt *gg*

2. Alnatura Hafer Crunchy Schoko, 375g - 1,95€
Das Hafer Crunchy habe ich heute gleich mal probiert und es schmeckt echt lecker. Nicht zu süß und es bleibt in der Milch lange knusprig. Allerdings reicht die Packung wohl nur für 3-4 Schüsseln davon, was wirklich etwas sehr klein ist. Aber ich werde es mal unter das Beeren-Müsli mischen, denn pures Müsli esse ich nicht so gerne.

3. Alnatura Beeren-Müsli, 750g - 3,45€
Eine Riesenpackung Müsli... Naja. Ich werde es probieren und das Hafer Crunchy reinmischen. Eigentlich esse ich lieber Knusper-Müsli und nicht so ein reines...Müsli! xD Da ich, wenn ich frühstücke, immer lange dazu brauche. wird mir normales Müsli immer zu schnell zu schleimig in der Milch :-/

4. Alnatura Schoko-Nuss-Creme, 250g - 2,95€
Hier bin ich mal gespannt drauf. Wenn es nicht mindestens genauso gut schmeckt wie Nutella, ist es mir zu teuer :-P Aber gut, Schoko-Creme kann man immer gebrauchen. Auch hier ein kleineres Glas - das freut mich immer :-)

5. Alnatura Frühstückssaft, 0,75l - 1,95€
Laut Beipackzettel handelt es sich um einen Mix aus Apfel-, Orangen-, Karotten- und Maracuja-Direktsaft mit Mangomark. Die Mischung klingt auf jedenfall interessant und ich werde den Saft sicherlich schnell wegschleckern *gg*

6. Alnatura Tee-Auswahl, 36g - 2,45€
Dieses Produkt gefällt mir als Teejunkie natürlich sehr gut! Die Sorten klingen auch alle ganz gut und von jeder Sorte habe ich 4 Beutel <3 Ideal zum probieren. Sonst muss man immer gleich ne große Packung kaufen und wenns einem doch nicht schmeckt...Pech! Enthalten sind 5 Sorten: Glückstee, Sweet Chai Tee, Wohlfühltee, Grüner Tee Jasmin und Guten-Morgen-Tee.

7. Probe: Alnatura Streichcreme Rote-Bete-Meerrettich, 50g - 0,85€
Also ein bisschen eklig klingt das ja schon :-X Aber ich werde mutig sein und mir diese Creme demnächst mal aufs Brot packen.

8. Probe: Alnatura Pastete Paprika-Chili, 50g - 0,75€
Klingt auch nicht allzu köstlich, aber besser als die andere Probe. Ist allerdings eher was zum Abendessen wie ich finde. Oder esst ihr gerne Chili zum Frühstück? :-O

9. Probe: Alnatura Vielblütenhonig, 50g - 0,85€
Honig ist immer gut :-) Ich werde mal einen Löffel kosten und ihn dann wohl zum Backen verwursten. Honig pur auf Brot ist mir immer zu süß und verursacht Bauchweh :-(


Damit kommt die 5€-Box auf einen Gesamtwert von 17,45€! Ein klasse Deal wie ich finde :-) Noch dazu gefällt mir die Box wirklich gut. Das Thema ist bie auf die Chili-Pastete ganz gut getroffen und es sind schöne Dinge drin, die zumindest schonmal lecker klingen! Außerdem ist nichts in Originalgröße dabei, was so exotisch ist, dass es die Hälfte der Abonenten garantiert nicht mag - also gut zusammengestellt, liebes dm-Team :-)

Ich freue mich auf meine nächste Leckerbissen-Box, omnomnomnom!

Habt ihr auch ein Abo bekommen? Wie gefallen euch die Produkte bzw die Zusammenstellung?

Liebe Grüße,

eure Sarah <3

Samstag, 3. November 2012

[Review] Essence 24h Hand Protection Balm Winter Edition

Hallo meine Lieben!

Bis Dezember gibt es noch die Winter Edition der essence 24h Hand Protection Balms zu kaufen und deshalb möchte ich heute zwei davon vorstellen!


Ich habe mir, entgegen meines Vorhabens keine zu nehmen, Gingerbread Chai Latte und Caramel Hot Chocolate gekauft.


Eigentlich sind meine Hände sehr anspruchsvoll was die Pflege angeht, aber da ich es leid bin, immer eine Handcreme zwischen allen Handtaschen zu wechseln (vergesse ich oft und stehe dann ohne da), boten sich diese beiden kleinen Tübchen als Handtaschenhüter an :-)


Gingerbread Chai Latte kommt in einer gelblichen Verpackung her. Die Pflegewirkung ist ganz ok für unterwegs. Die Konsistenz ist "flüssig-cremig". Also es kommt schon als Creme aus der Tube, aber beim Auftragen ist die Konsistenz eher flüssig und lässt sich dadurch gut verteilen und ist ergiebig. Der Duft ist sehr auffällig, intensiv und hält sehr lange auf der Haut an. In der Tube riecht die Creme fast wie Chai Latte Vanille & Zimt von Krüger (blau), nur etwas mehr nach Zimt. Auf der Haut wird der Duft zumindest bei mir etwas "säuerlicher"...also es riecht dann irgendwie Glühwein mit Zimt drin (keine Ahnung ob man sowas trinken kann, jedenfalls riecht es so xD). Also ein etwas eigenartiger Geruch, nach einer Weile aber doch irgendwie ganz lecker. Winterlich ist er auf jedenfall.

 
Caramel Hot Chocolate befindet sich in einer bräunlichen Tube. Die Pflegewirkung ist hier wie bei Gingerbread Chai Latte, jedoch unterscheidet sich die Konsistenz etwas. Caramel Hot Chocolate wird nicht ganz so flüssig und ich habe das Gefühl, dass sie nach dem Auftrag etwas klebt. Das Kleben verschwindet aber schnell wieder. So lässt sie sich trotzdem gut verteilen, wirkt beim Auftrag aber nicht so ergiebig wie Gingerbread Chai Latte. Der Duft ist auch hier auffällig und intensiv. Der Duft riecht ein bisschen wie Gingerbread Chai Latte - also auch ein wenig zimtig/vanillig. Zu dieser leichten Duftnote gesellt sich aus der Tube heraus ein recht starker, süßlicher Karamellduft. Auf der Hand wird auch dieser Duft bei mir etwas "säuerlicher" und riecht dann stärker nach Zimt & Vanille. Karamell ist aber auch noch wahrnehmbar.
 
Wie ich schon vor einiger Zeit vorgestellt hatte, gibt es von den Handcremes noch eine dritte Sorte: apple cinnamon punch. Daran habe ich auch mal kurz geschnüffelt, jedoch war der Geruch irgendwie nicht so ganz meins. Recht säuerlich und irgendwie ziemlich penetrant - so habe ichs in Erinnerung xD
 
 
Habt ihr auch Handcremes aus der LE bekommen? Nutzt ihr sie regelmäßig oder bevorzugt ihr den Gebrauch als "Handtaschenhüter"? :-)
 
 
Liebste Grüße,
 
Eure Sarah <3
 

Donnerstag, 1. November 2012

[Review] Catrice Big City Life LE - The Paris Collection

Hallo ihr Lieben!

Heute melde ich mich mit meiner neusten Errungenschaft. Ich habe die Big City Life LE Part 2 endlich bei uns im dm gesehen und mir The Paris Collection mitgenommen.



Enthalten sind 6 Lidschatten, 2 Blushes sowie ein Applikator mit Schwamm- und Pinsel-Seite und ein Mini-Kajal in schwarz. Auf der Rückseite der Schachtel findet sich eine Schminkanleitung. Der Verschluss funktioniert magnetisch und wirkt recht elegant.

Ich habe die Palette ausgiebig im Laden geswatched und hin und her überlegt. Einige Töne sahen ziemlich ähnlich aus. Die Blushes haben mir gefallen, waren aber etwas blass. Die Lidschatten sahen aber alle ganz gut pigmentiert aus...und als sich dann einige andere Mädels an den Aufsteller drängelten, habe ich beschlossen, sie jetzt einfach mitzunehmen, anstatt noch ewig drüber nachzudenken - keine gute Entscheidung wie ich zu hause merken musste :-(


Was im Laden noch recht gut pigmentiert aussah, entpuppte sich zu hause als kaum sichtbar.


Die Blushes sind schwach pigmentiert, was ja bei einem Blush nicht unbedingt schlecht ist, allerdings habe ich auch beim Auftrag gemerkt, dass man mehrmals schichten muss, bis man überhaupt was sieht - zumindest bei Moulin Rouge (und ich habe ziemlich helle Haut...). Was ich auch im nachhinein etwas unpraktisch finde, ist, dass die Blushes sehr dicht an den Lidschatten sind, so dass ich beim Auftragen von Moulin Rouge trotz großer Vorsicht irgendwann den daneben liegenden schwarz-grauen Lidschatten "La Tour Eiffel" am Pinsel hatte - iiiks!
So an sich sind die Blush-Farben aber sehr hübsch. Beide glitzern und schimmern dezent, was dem Gesicht eine schöne Frische verleiht. Ich werde sie wohl hin und wieder nutzen, wenn ich die Palette eh in Gebrauch habe...sonst bleibe ich doch lieber bei meinen anderen Lieblingen.

 

From bad to worse: die Lidschatten!
Auf den Bildern habe ich alle Lidschatten sehr geschichtet...sie sind schon regelrecht von meinem Arm abgebröselt! Links sind die Lidschatten ohne Base und rechts daneben mit der essence colour Arts Eye Base.
Ich weiß nicht, ob ich einfach zu hohe Erwartungen hatte, da ich von Catrice wirklich eine gute Qualität gewohnt bin und gelesen hatte, dass die LE in der ersten Auflage ziemlich gehyped war....aber die Ldischatten enttäuschen mich! Sie sind alle schlecht pigmentiert, da hilft auch schichten nicht viel. Das Rosé "Louvre" wird am Auge zu einem bräunlich-weißen Etwas und sieht damit aus wie "Seine", wobei "Seine" fast genauso aussieht wie "Sacre-Coeur". Beim Auftrag der Lidschatten habe ich entdeckt, dass sie in den Augen brennen :-O Notre-Dame gelangte mir am Außenwinkel ausversehen ins Auge und es hat angefangen zu brennen - sowas hatte ich noch nie. Das Brennen verschwand zwar recht schnell wieder, trotzdem sollte das eigentlich nicht sein.

Hier seht ihr den Minipinsel und den Kajal. Der Kajal scheint ganz gut zu funktionieren, nur die Größe ist eben unpraktisch. Ansonsten ist es eben ein normaler Kajalstift. Zum Applikator gibt es unten mehr zu lesen... ;-)


Um der Palette trotzdem eine Chance zu geben, habe ich damit mal ein AMU geschminkt - und zwar nach der Anleitung auf der Rückseite. Man soll einen der "drei hellen Töne" aufs komplette Lid auftragen - ich habe mich für Louvre entschieden. Dann sollte man einen Braunton auf das bewegliche Lid auftragen - hier nahm ich Seine. Um das ganze "aufregend" aussehen zu lassen, sollte man am Außenwinkel und Unterlid nun die dunklen Töne auftragen. Hier habe ich zunächst Notre-Dame am Außenwinkel verteilt...als man das allerdings kaum gesehen hat, habe ich nochmal La Tour Eiffel nachgelegt. Genutzt habe ich den der Palette beiliegenden "Profi-Applikator"...zum großflächigen Auftrag habe ich den Schwammapplikator genutzt und für die Schritte 2 und 3 dann den Pinsel. Der Applikator hat eine akzeptable Länge, jedoch ist der Schwamm sehr rau. Der Pinsel ist schön weich, jedoch hatte ich beim auspacken gleich das erste Haarbüschel in der Hand. Nunja beim Auftrag bemerkte ich neben der fehlenden Deckkraft auch, dass die Lidschatten sehr pudrig und bröselig sind...nach einiger Zeit hatte ich mehr Krümel unterm Auge als Farbe auf dem Lid :-/ Dank geeignetem Pinsel ließ sich der Fallout gut beseitigen, jedoch ist es trotzdem nich schön...
Leider ist die Palette, auf die ich schon ein bisschen heiß war, für mich ein großer Flop. Ich bin soetwas weder von den Blushes noch von den Lidschatten von Catrice gewohnt :-( Schade!

Habt ihr auch eine Palette aus der LE? Wie findet ihr sie?

Liebe Grüße,

Eure Sarah!

Dienstag, 23. Oktober 2012

[Review] essence Class of 2013 LE - Translucent Powder

Hallo ihr Lieben!

Letztens habe ich bei uns im dm einen Aufsteller der Class of 2013 LE von essence gesehen. Von den Pressbildern her hatte sie mich eigentlich nicht so interessiert, aber als ich davor stand, kam dann doch das Translucent Powder mit.

Bei dem Produkt handelt es sich um ein transparentes Puder, welches für alle Hauttypen geeignet ist. Da meine Haut oft glänzt und einige Stellen ölig sind, dachte ich mir, dass das Puder ganz gut dafür ist. Manchmal, vorallem wenn nur einzelne Stellen glänzen, finde ich es lästig das normale Puder drüber zu legen, da es eher schwer ist und ich es gut ausblenden muss, damit keine Kanten mitten im Gesicht (z.b. angrenzend an mein Rouge) entstehen.


Die "Farbe" heißt 01 Sheerleader und hat 2,99€ gekostet. Enthalten sind 7g. Ein normaler Preis für ein Puder würde ich sagen.


Das Puder fühlt sich sehr weich und samtig an, die "Farb"abgabe ist gut - man muss mit dem Finger nur sanft rüberfahren und hat genügend Puder am Finger :-) Auch auf der Haut tut es seinen Dienst ganz gut. Glänzende Stellen werden mattiert und es fühlt sich viel leichter an als ein normales Puder. Hier mal ein Vorher-Nachher-Bild von einer Partie an meiner Nase, die sehr oft glänzt - besonders doll am Abend (da habe ich das Foto gemacht xD):

Wie ihr sicher seht, ist das Puder echt gut :-) Ich mag es und besonders wenn ich nochmal schnell wo hin muss, ist es ideal um diese lästigen glänzenden Stellen überzupudern!

Habt ihr das Puder auch oder nutzt ihr andere transparente Puder? Wie sind eure Erfahrungen mit sowas?

Liebe Grüße und bis bald,

eure Sarah <3

Montag, 22. Oktober 2012

[Review] Tony Moly Petite Bunny Gloss Bars

Hallo ihr Lieben!

Nach einiger Abwesenheit melde ich mich zurück :-) Nach langen Wochen kamen endlich meine Petite Bunny Gloss Bars von Tony Moly aus Südkorea an.

Ich habe sie gleich ausgepackt und möchte euch die süßen Dinger heute vorstellen!

Gekauft habe ich sie über ebay direkt aus Südkorea. Es gab Nummer eins bis sechs als Set zusammen, deshalb habe ich auch gleich alle sechs genommen. Es gibt allerdings noch weitere Bars :-)
So das sind die Schmuckstücke. Sie sind wirklich süß! Die Verpackung und einige Swatches haben mich dazu verleitet, diese süßen Lippenstifte zu kaufen. Gekostet haben sie rund 21€.

Die Bars sind inklusive Öhrchen ca 11cm groß und sind sehr leicht. Genaue Angaben dazu finde ich leider nicht auf der Packung, da ledigtlich ein koranischer Aufkleber draufklebt xD


Ich finde die Stifte echt toll. Sie lassen sich sehr leicht auftragen und fühlen sich schön weich an. Sie geben einen Hauch Farbe ab. Wie auch auf dem Foto zu erkennen, gibt Nummer 2 etwas weniger Farbe ab, während die anderen eine gute Farbabgabe (für einen sheeren Lippenstift) besitzen. Außerdem besitzen alle ein bisschen Glitzer, so dass sie auf den Lippen wirklich bezaubernd aussehen.
Jeder Stift soll eine besondere Pflegewirkung besitzen und ist an eine Frucht angelehnt.


Nummer eins soll dabei Erdbeere sein und Rissen vorbeugen sowie die Lippenhaut verfeinern. Der Stift duftet auch leicht nach Erdbeere. Der Geruch ist etwas künstlich, aber ich mags <3

Der zweite Stick ist Traube und er soll die Lippen schützen und regenerien. Er duftet auch leicht nach Traube - wieder etwas künstlich, aber dennnoch lecker wie ein Bonbon.

Nummer drei kommt mit Orangen Extrakt daher und soll die Lippen mit Vitamin C versorgen und sie zusätzlich aufhellen und strahlen lassen. Dieser Stift duftet etwas dezenter - also kaum wahrnehmbar. Der Orangenduft ist nur schwach zu erkennen.


Der vierte in der Reihe soll Pfirsich sein. Er soll die Haut stärken und vor Trockenheit schützen. Dieser Stift riecht von allen sechs am stärksten und nicht wirklich nach Pfirsich :-/ Nicht so meins, aber die Farbe ist sehr schön <3

Der fünfte im Bunde ist Apfel und er soll auch die Haut stärken. Der duftet auch recht stark, aber wie ich finde wieder sehr lecker <3 omnomnom!

Last but not least Nummer sechs: Kirsche! Er soll die Lippen aufhellen und zum Anti-Aging beitragen oô Dieser Stift riecht recht süß und eher weniger nach Kirsche.


Nachteil bei allen Stiften ist leider, dass sie sich zwar rausdrehen lassen, aber nicht reindrehen lassen! Ich denke nicht, dass es daran liegt, dass ich ein Montagsprodukt habe, denn bei allen sechs Stiften habe ich das Problem :-( Ich drehe Lippenstifte/Pflegestifte eigentlich immer wieder ganz rein, da ich Angst habe, den schönen Stift beim verschießen mit der Kappe zu demolieren xD'


Die Farben gefallen mir alle gut. Die Haltbarkeit ist ganz ok. Ich denke um die 2 Stunden hat man etwas von den Stiften, wenn man nicht übermäßig viel isst und trinkt! Auf Grund ihrer Größe und der gut schließenden Kappe lassen sie sich aber auch gut in der Handtasche transportieren. Die Pflegewirkung finde ich auch sehr gut bisher. Ich habe noch nicht alle Stifte längere Zeit getragen, aber seitdem ich sie raufmache, sind meine Lippen schön weich.


So viel von mir für heute :-)
Einige Bilder haben sich bei mir angehäuft und ich hoffe, ich finde die Zeit, sie blog-fertig zu machen und dann in den nächsten Tagen wieder mehr von mir hören zu lassen :-)


Wie gefallen euch die Petite Bunny Gloss Bars?

Liebe Grüße,

Sarah <3


Mittwoch, 10. Oktober 2012

[Review] Wet'n'Wild Eggplant Frost

Hallo meine Lieben!

Wie ich vor einiger Zeit berichtet habe, hab ich mir ein paar Wet'n'Wild-Produkte gekauft. Davon möchte ich euch heute den Nagellack "E417F Eggplant Frost" vorstellen.

Den Lack habe ich in der neuen Wet'n'Wild-Theke bei Edeka gefunden. Er kostet um die 1,50€ und enthält 12,7ml - also ein wirklich guter Preis für die Menge!
Die Farbe ist, wie ihr sehen könnt, ein dunkles Lila, welches einen blauen Holo-Schimmer hat. Ich finde die Farbe sehr schön - sie sieht mystisch aus :-)

Der Lack ist gut deckend. Nach zwei Schichten hat nichts mehr durchgeschimmert. Die Haltbarkeit ist überraschender Weise auch echt super! Nach 4 Tagen inkl. Solebad-Besuch und Zugreise war nur Tipwear zu sehen und an 2 Fingern war ein bisschen was abgekratzt. Als Basecoat hatte ich den essence 24/7 studio Nails Lack genutzt und dann den Lack ohne Top Coat aufgetragen.


Besitzt ihr auch Wet'n'Wild-Produkte oder macht ihr sonst eher einen Bogen um die Theke?

Liebste Grüße,

Sarah <3

Montag, 8. Oktober 2012

Equipment, equipment...

Hallo ihr Lieben!

Langsam trudelt meine neue "Ausrüstung" hier ein :-)
Vor kurzem angekommen und angemalt:



ein Nagelfächer! Dann kann ich Nagellacke gleich swatchen und besser vergleichen. Außerdem habe ich dann mal endlich nen Überblick über meine Lacke. Erschreckender Weise hat der Fächer mit seinen 50 Tips nicht gereicht! Ich dachte der reicht locker...naja Nachschub ist unterwegs - Skandalös wieviele Lacke ich doch habe :-)

Und heute von der Post geholt:



Ein Lichtzelt, damit ich auch in der dunklen Jahreszeit und generell, wenn ich lustig bin und Zeit habe, schöne Fotos machen kann :-) Die der letzten Tea Time schreien nämlich zum Himmel! (Gut das Foto vom Zelt schreit auch zum Himmel, dank des Photoshop-Geschmieres...aber naja xD Der schnelle Weg, das Chaos zu verbergen!)

Interessiert euch einer der Lacke von meinem Fächer?

Liebste Grüße,

Sarah <3